Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/2381/8147
Title: Der Begriff des Wandels und seine wissenschaftliche Analyse - ein zweifelhaftes Unternehmen
Authors: Weik, Elke
First Published: 1999
Publisher: Innovatio Verlag
Citation: Weik, E., Der Begriff des Wandels und seine wissenschaftliche Analyse - ein zweifelhaftes Unternehmen. In: Bronner, R., Staminski, H. (Ed.), Evolution steuern - Revolution planen, (Innovatio Verlag©1999), pp. 43-62.
Abstract: Der vorliegende Beitrag befaßt sich mit der grundsätzlichen Möglichkeit, Wandel wissenschaftlich zu erfassen und zu analysieren. Dabei wird versucht, sich dem Problem einerseits über den Untersuchungsgegenstand, andererseits über die Untersuchungsinstrumente zu nähern. Wandel als Untersuchungsgegenstand ist eng mit dem Problem der Zeit verknüpft, weshalb zunächst der Zeitbegriff betrachtet und differenziert wird. Hieraus ergeben sich Konsequenzen für den Begriff des Wandels. Hinsichtlich der Untersuchungsinstrumente wird die Möglichkeit der sprachlichen Erfassung und Beschreibung von Wandel thematisiert, die aller wissenschaftlichen Analyse zugrundeliegt. Auch hier ergeben sich Grenzen, die in einem abschließenden Kapitel in die Wandelbetrachtung eingebracht werden.
ISBN: 3-906501-27-2
Links: http://hdl.handle.net/2381/8147
Type: Book chapter
Description: This is the author's final version of a book chapter published in: Bronner, R., Staminski, H. (Ed.), Evolution steuern - Revolution planen, (Innovatio Verlag©1999).
Appears in Collections:Books & Book Chapters, School of Management

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Bronner.pdf103.66 kBAdobe PDFView/Open


Items in LRA are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.